Druckdestillationskolonne


Druckdestillationskolonne

für thermische Trennvorgänge im Vakuum-
   und Überdruckbereich (17 bar (abs.))

Anwendungsbereich

  • Destillationen (u.a. verflüssigter Gase)
  • Absorptions- und Desorptionsprozesse
  • Reaktivdestillationen

Betriebsparameter

  • Edelstahlkolonne mit vier Probenahmestellen, kontinuierlicher Betrieb
  • Druck: 100 mbar bis 17 bar (abs.)
  • Temperatur: Raumtemperatur bis 300 °C
  • Feedrate: 0,5 kg/h bis 6  kg/h
  • 30 theoretische Trennstufen (Füllkörper oder Packungen)

Informationsbrief

Weitergehende Informationen
zur Druckdestillationskolonne

finden Sie
hier.

Ansprechpartner

Christian Schwarz

Christian Schwarz