LPG

DIN EN 589

Probenahme und Transport der Gasproben

Der Transport von Flüssiggasproben muss in speziell dafür geeigneten Druckbehältern erfolgen, die nur bis maximal 80 % befüllt sein dürfen. Falls Sie keine eigenen Druckbehälter zur Verfügung haben, können Behälter mit 150 ml (max. 200 bar) gegen eine Leih- und Reinigungsgebühr von uns ausgeliehen werden. Den Transport dieser leeren Druckbehälter zum Kunden können wir beauftragen, während der Transport der gefüllten Gaszylinder zu uns aus rechtlichen Gründen immer vom Kunden organisiert werden muss.

Für den Fall, dass Sie die Probenahme nicht selbst durchführen möchten, können wir durch geschultes Personal eine Probenahme nach DIN EN ISO 4257 anbieten, wenn gewünscht auch direkt an einer Tankstelle. In diesem Fall kann der Transport der gezogenen Proben in unserem Spezialfahrzeug unter Einhaltung sämtlicher Vorschriften erfolgen.

Nachdem die Analyse von Flüssiggasproben von der Probenahme über den Transport bis zur Messung an den Geräten einige Detailfragen aufwirft, empfehlen wir, mit uns in Kontakt zu treten, wenn Sie eine Gasmessung planen. In diesem Gespräch können sämtliche wichtige Details wie Probengefäße, Anschlüsse, Druckverhältnisse, Dauer des Transports usw. genau besprochen werden, damit die ankommenden Proben sofort gemessen werden können.

Prüfparameter

Methode

Klopffestigkeit, MOZ

Anhang B

Gesamtgehalt an Dienen (einschließlich 1,3-Butadien)

DIN EN 27941

1,3-Butadien

DIN 51619

Propangehalt

DIN EN 27941

Schwefelwasserstoff

DIN EN ISO 8819

Gesamtschwefelgehalt (nach Odorierung)

ASTM D 6667

Korrosionswirkung auf Kupfer (1 h bei 40 °C)

DIN EN ISO 6251

Abdampfrückstand

DIN EN 15470

Dampfdruck

DIN EN ISO 8973

Wassergehalt

DIN EN ISO 12937

Geruch

Anhang A

Ansprechpartner

Dr. Hendrik Stein

Dr. Klaus Tröster

Leiter F&E                                        
+49 (0)821 450 423 18
klaus.troester@asg-analytik.de

Analyseauftrag

Download Ihres Analyseauftrages für LPG DIN EN 589

[ PDF 0.5 MB ]   download pdf

Akkreditierungsurkunde

Wir sind seit 1998 für die Analytik unserer Produkte akkreditiert.