AdBlue

NOx-Reduktionsmittel ("AdBlue®")
ISO 22241-1:2006-10

AdBlue® ist eine wässrige Lösung aus synthetischem Harnstoff. Diese wird bei allen Dieselfahrzeugen mit SCR Katalysator (zur Einhaltung der EURO V- und VI-Abgasnormen) aus einem zusätzlichen Tank in den Abgasstrom eingespritzt. Das aus AdBlue® gewonnene Ammoniak reagiert im SCR Katalysator mit den schädlichen Stickoxiden und wandelt diese in Wasserdampf und Stickstoff um.

Die ASG Analytik-Service GmbH ist für sämtliche Prüfverfahren der ISO 22241-1 akkreditiert. Wir führen mittlerweile für mehrere namhafte AdBlue®-Hersteller die regelmäßige externe Qualitätskontrolle durch. Nach Absprache können die Analysenergebnisse noch am Tag des Probeneingangs übermittelt werden. Als weiteren Service bieten wir eine Eignungsprüfung von techn. Harnstoff zur AdBlue®-Herstellung sowie analytische Hilfestellung bei der Aufklärung von Schadensfällen.

Parameter
Methode
Harnstoffgehalt
ISO 22241-2 Anh. C
Dichte (20 °C)
DIN EN ISO 12185
Brechungsindex (20 °C)
ISO 22241-2 Anh. C
Alkalität
ISO 22241-2 Anh. D
Biuret
ISO 22241-2 Anh. E
Aldehyde
ISO 22241-2 Anh. F
Unlösliches
ISO 22241-2 Anh. G
Phosphat (PO4)
ISO 22241-2 Anh. I
Calcium
ISO 22241-2 Anh. I
Eisen
ISO 22241-2 Anh. I
Kupfer
ISO 22241-2 Anh. I
Zink
ISO 22241-2 Anh. I
Chrom
ISO 22241-2 Anh. I
Nickel
ISO 22241-2 Anh. I
Magnesium
ISO 22241-2 Anh. I
Aluminium
ISO 22241-2 Anh. I
Natrium
ISO 22241-2 Anh. I
Kalium
ISO 22241-2 Anh. I
Weitere Parameter:
Nachweis Dieselkraftstoff (qualitativ)
MN 907 60